Home
NEWS
Wir über uns
Kaminholz
Preise / Lieferung
Holzeinheiten
Welches Holz ?
Vorteile & Heizwerte
Trocknung & Lagerung
Bundesverband
Forstbetrieb
Links
Impressum
Datenschutz

 

Vorteile gegenüber fossilen Energieträgern

...haben eine positive Energiebilanz !

...sind ein ständig nachwachsender Rohstoff!

...wachsen in der Solarfabrik Wald, der nebenbei noch zahlreiche Schutz- und    Erholungsfunktionen erfüllt.

...sind risikoarm aufzubereiten, zu transportieren und zu lagern.

...können nach der Verbrennung als Asche im Garten als Dünger verwendet werden.

...fallen dezentral an und benötigen nur kurze Transportwege.

 

Heizwerte

Holzart          kWh/rm       kWh/kg    
Ahorn 1900 4,1
Birke 1900 4,3
Douglasie 1700 4,4
Eiche 2100 4,2
Erle 1500 4,1
Esche 2100 4,2
Fichte 1600 4,4
Kiefer 1700 4,4
Lärche 1700 4,4
Pappel 1400 4,2
Robinie 2100 4,1
Rotbuche 2100 4,2
Tanne 1500 4,4
Ulme 1900 4,1
Weide 1400 4,1
Weißbuche 2200 4,2

- 1 rm (800kg) waldfrisches Holz hat im Mittel 1500kWh Heizwert (1,9 kWh/kg).

- 1 rm (420 kg) trockenes Holz hat im Mittel 1800 kWh Heizwert (4,3 kWh/kg).

- Aus 10% höherer Feuchtigkeit folgt etwa 9% Heizwertminderung

Alle Angaben ohne Gewähr!

 


Forstbetrieb und Landschaftspflege M. Richter Eschborn  |  forstbetrieb-richter@t-online.de